Imperium Software Energiemanagement

Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001

Energiemanagement Software mit Mehrwert

BAFA gelistetes EnMS

Refinanzieren Sie Ihre Energiemanagementsoftware durch Fördergelder und unterstützen Sie Ihre ISO 50001 Zertifizierung. So sparen Sie bis zu 40 Prozent der Kosten für Ihr Energiemanagement zusätzlich zur Reduzierung Ihrer Energiekosten.

Keine IT Abteilung notwendig!

Sie benötigen keine IT-Abteilung, um die Hard- und Software für Ihr Energiemanagement zu installieren. Integrieren Sie Ihre Energiemanagementsoftware direkt in den Schaltschrank und nutzen sie bequem als Cloud-Lösung.

Interaktive 3-D-Karte

Behalten Sie den Überblick über Ihr Energiemanagement. Die interaktive 3-D-Karte verortet Ihre Messtechnik und Maschinen. Machen Sie Schluss mit unübersichtlichen Listen. Sehen Sie auf einen Blick, wo sich Ihre größten Energieverbraucher wirklich befinden.

Warum ist ein Energiemanagement wichtig?

Strom- und Energieverbräuche verursachen hohe Kosten. Identifizieren Sie Ihre wesentlichen Energieverbraucher, Ihren significant energy use (SEU). Wenn Sie diese kennen, können Sie Wege finden, um Energie einzusparen. Damit steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Sie sind in der Lage, gesetzliche Anforderungen wie die DIN EN ISO 50001 zu erfüllen. Sie profitieren außerdem von Förderungen für Ihr Unternehmen.

Zunächst müssen Sie den Verbrauch Ihres gesamten Unternehmens kennen und monitoren. Grundlage ist eine Aufzeichnung des Verbrauchs. Dafür können Sie entsprechende Messtechnik nutzen; idealerweise erfassen Sie den Verbrauch jedes einzelnen Energieverbrauchers wie Maschinen, Anlagen usw. bis hin zu einzelnen Steckdosen oder Leuchtmitteln. Mit der entsprechenden Energiemonitoring-Software sind Sie in der Lage, alle Messdaten zu visualisieren und zu überwachen.

Vernetzen Sie die gewonnenen Daten in der Datenanalyseplattform imperium®. Zeichnen Sie die Verbrauchsdaten bei Bedarf sogar sekundengenau auf. So erfahren Sie, wann und wo Energiekosten entstehen. Sie können die Daten, die Sie aus dem regelmäßigen Monitoring gewinnen über imperium® mit weiteren Informationen vernetzen: Wie war die Raumtemperatur? In welcher Schicht entstanden die höchsten Verbräuche? Gibt es besonders energieintensive Produktionsschritte? Wenn Sie Ihre Daten kennen, können Sie entsprechende Maßnahmen treffen, um Ihre Energiekosten zu senken.

Was kostet ein Energiemanagementsystem?

Je nachdem wie umfangreich Sie Ihr Energiemanagementsystem planen und wie genau es auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden soll, schwanken auch die Kosten. Dabei muss eine individuelle Lösung nicht zu einem hohen Preis führen. Besteht die Software aus vielen einzelnen Modulen, so sind die Kosten geringer. Da Sie Ihre Lösung passgenau zusammenstellen können, müssen Sie keine überflüssigen Funktionen mitbezahlen. In der Regel verfügen alle Lösungen am Markt über vergleichbare Basisfunktionen. Diese werden um individuelle Anforderungen und Schnittstellen zu Maschinen und Messgeräten erweitert und werden so zu einer individuellen Lösung.

Seriöse Angebote für individuelle Software bestehen grundsätzlich aus mehreren Komponenten. Zunächst fallen für die Software und die benötigten Module Lizenzkosten an. Des Weiteren werden in einem Workshop alle Anforderungen geklärt und anschließend in einem erstellten Konzept der Aufbau der Lösung festgehalten. Danach folgt die individuelle Anpassungen und die Software wird passend für Sie erstellt. Nach der Einrichtung der Software im Unternehmen, ausgiebigen Tests und dem Schulen der Mitarbeiter werden Sie durch Service und Support im Betrieb der Lösung unterstützt. Sie erkennen die Qualität eines Angebots an den Details. Je detaillierter und transparenter die einzelnen Komponenten dargestellt werden, desto vertrauenswürdiger ist das Angebot.

BAFA geförderte Energiemanagementsoftware

Die imperium® Software für das Energiemonitioring und das Energiemanagement ist dank Förderung sehr günstig. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert Unternehmen aller Branchen und Größen einschließlich kommunaler Unternehmen mit bis zu 40 Prozent der Kosten. Dies gilt für den Erwerb und die Installation von Energiemanagement-Software wie imperium® sowie Mess-, Steuer-und Regelungstechnik und Sensorik. Große Unternehmen müssen über ein zertifiziertes Energie- oder Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 500001/EMAS verfügen. Für kleine und mittelständische Unternehmen genügt ein alternatives System nach SpaEfV. Dies kann entweder ein Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1 oder ein System sein, das in der Anlage 2 der SpaEfV beschrieben wird. Weitere Informationen und Links zur Antragstellung finden Sie unter Modul 3 auf den Seiten der BAFA.

Die imperium® Software erfüllt alle Kritierien, um die ISO 50001 zu unterstützen. Daher wurde BINSERV als Hersteller und die imperium® Energiemanagementsoftware von der BAFA in die Liste förderfähiger EnMS aufgenommen.

Einsatzgebiete für Energiemanagement

Der Energieverbrauch macht einen nicht unerheblichen Teil der Produktionskosten aus. Mit einem Energiemanagement können sie diesen deutlich senken, indem Sie einfach Ihren aktuellen Energieverbrauch messen. So identifizieren Sie Ihre SEU. Entwickeln Sie geeignete Maßnahmen, um deren Verbrauch zu reduzieren. Überprüfen Sie, ob dies gelungen ist. Falls ja, setzen Sie diese Maßnahmen auch für weitere Energieverbraucher um. Falls nicht, können Sie neu Maßnahmen entwickeln. So sorgen Sie mit Ihrem Energiemanagement für eine kostengünstigere Produktion.

Energiemonitoring in der Produktion

Der Energieverbrauch macht einen nicht unerheblichen Teil der Produktionskosten aus. Mit einem Energiemanagement können sie diesen deutlich senken, indem Sie einfach Ihren aktuellen Energieverbrauch messen. So identifizieren Sie Ihre SEU. Entwickeln Sie geeignete Maßnahmen, um deren Verbrauch zu reduzieren. Überprüfen Sie, ob dies gelungen ist. Falls ja, setzen Sie diese Maßnahmen auch für weitere Energieverbraucher um. Falls nicht, können Sie neu Maßnahmen entwickeln. So sorgen Sie mit Ihrem Energiemanagement für eine kostengünstigere Produktion.

Gebäude werden erst mit einem geeigneten Energiemanagement wirklich intelligent. Denn die intelligente Gebäudesteuerung interagiert mit dem tatsächlichen Energiebedarf. So heizen, kühlen verschatten oder belüften Sie Ihr Gebäude nur dann, wenn es wirklich notwendig ist. Ihr Energiemanagement hilft Ihnen dabei, regelmäßige Ereignisse zu erkennen. So passen Sie Ihr Smart Building entsprechend an. Das spart nicht nur Kosten, sondern schützt auch die Umwelt.

Energiemonitoring im Smart Building

Gebäude werden erst mit einem geeigneten Energiemanagement wirklich intelligent. Denn die intelligente Gebäudesteuerung interagiert mit dem tatsächlichen Energiebedarf. So heizen, kühlen verschatten oder belüften Sie Ihr Gebäude nur dann, wenn es wirklich notwendig ist. Ihr Energiemanagement hilft Ihnen dabei, regelmäßige Ereignisse zu erkennen. So passen Sie Ihr Smart Building entsprechend an. Das spart nicht nur Kosten, sondern schützt auch die Umwelt.

Energiekosten sind ein Kostentreiber in vielen Kommunen. Abhilfe schafft ein Energiemanagement. Denn damit können Sie Ihre größten Energieverbraucher einfach identifizieren. Sie können überprüfen, ob Ihre getroffenen Maßnahmen erfolgreich waren oder nicht. Dank der Visualisierung des Energieverbrauchs können auch Personen, die nicht hauptamtlich im Energiemanagement tätig sind, trotzdem schnell die Probleme im Energieverbrauch identifizieren. Besonders geeignet für Kommunen sind die interaktiven 3-D-Karten, denn sie ermöglichen einen Überblick, ohne jeweils vor Ort sein zu müssen.

Energiemonitoring in Kommunen

Energiekosten sind ein Kostentreiber in vielen Kommunen. Abhilfe schafft ein Energiemanagement. Denn damit können Sie Ihre größten Energieverbraucher einfach identifizieren. Sie können überprüfen, ob Ihre getroffenen Maßnahmen erfolgreich waren oder nicht. Dank der Visualisierung des Energieverbrauchs können auch Personen, die nicht hauptamtlich im Energiemanagement tätig sind, trotzdem schnell die Probleme im Energieverbrauch identifizieren. Besonders geeignet für Kommunen sind die interaktiven 3-D-Karten, denn sie ermöglichen einen Überblick, ohne jeweils vor Ort sein zu müssen.

Energiemanagement Software imperium®

Imperium® bietet Funktionen, die eine herkömmliche Standard-Software nicht hat. Denn BINSERV IT-Solutions hat diese Funktionen für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber entwickelt und sie nach und nach in die Plattform integriert. Sie machen imperium® interaktiv, leicht nutzbar und zugleich sicher.

Basisfeatures wie das Rollen- und Berechtigungskonzept, sorgen für Sicherheit. Denn Ihre Daten sind damit sogar intern vor unberechtigten Zugriffen geschützt. Ihre Dashboards können Sie individuell zusammenstellen, damit Sie Ihren Energieverbrauch überwachen und managen können. Zusätzlich bietet das Dashboard die Möglichkeit, Reports zu erstellen, die Sie weiterverarbeiten und exportieren können. Zu allen marktüblichen Sensoren-Herstellern existieren Schnittstellen. Auch aus Softwareprogrammen können Daten über Schnittstellen importiert werden, um neue Erkenntnisse zu gewinnen. Ebenfalls integriert ist eine Suchmaschine. Mit ihrer Hilfe finden Sie alle Dokumente und Daten, nach denen Sie suchen. Sie können imperium® sowohl auf dem PC, dem Laptop, dem Tablet oder dem Smartphone nutzen. So sind Sie immer informiert, ohne vor Ort sein zu müssen.

Bildschirm imperium Auswertung

Offen für die Zukunft

Imperium® bietet Ihnen Schnittstellen und Konnektoren zu Messgeräten, Datenloggern, Steuerungen und Datenbanken von IT-Systemen an. Bei der Einrichtung unterstützt Sie ein Schnittstellen-Assistenten mit vorkonfigurierten Schnittstellen zur einfachen Einbindung von Messtechnik und IT-Systemen. Das Thema Konnektoren und Schnittstellen ist Ihnen zu komplex? Kein Problem, gerne bieten wir Ihnen die Einrichtung des Systems als Serviceleistung an oder entwickeln gewünschte Schnittstellen individuell ganz nach Ihrem Bedarf.

Unverbindliche Beratung anfordern!

Funktionen Ihres imperium® Energiemanagements

Icon Dashboard

Dashboard

Werten Sie alle Energieverbräuche z. B. über Sankey-Diagramme, Graphen u.v.m. einfach über ein Dashboard aus.

Weitere Informationen
Icon Reports

Reports

Erstellen Sie Reports für Ihr Energiemanagement mit einem Klick. Exporte in andere Systeme sind möglich.

Weitere Informationen
Icon Schnittstelle

Messwerterfassung

Alle Messwerte können in genau je Sekunde erfasst und je Minute, Stunde, Tag, Monat oder Jahr angezeigt werden.

Weitere Informationen
Icon interaktive Karte

interaktive 3D Karte

Per interaktiver 3-D-Karte erkennen Sie Ihre Energieverbraucher auf einen Blick. So müssen Sie nicht mehr vor Ort sein.

Weitere Informationen
Icon Automatisierung

Automatisierung

Sie können mit dem imperium® Energiemanagement auch Aktoren steuern und damit Ihren Energieverbrauch senken.

Weitere Informationen
Icon Berechtigung

Berechtigungen

Gewähren Sie nur Personen Einblick in Ihre Energiedaten und in Ihr Energiemanagement, die auch wirklich befugt sind.

Weitere Informationen
Icon DSGVO

Datensicherheit

Alle Daten werden geschützt und gesichert übertragen. So hat niemand außer Ihnen Einblick in Ihren Energieverbrauch.

Weitere Informationen
Icon Alarmfunktion

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn von Ihnen festgelegte Grenzwerte überschritten werden. So handeln Sie schnell.

Weitere Informationen

Der imperium® DataManager für Ihren Schaltschrank

Mit dem imperium® DataManager werden die Maschinen mit Sensoren und Messgeräten verbunden und die Energieverbrauchsdaten in der Produktion aufgezeichnet. Dank der offenen Schnittstelle lässt sich Messtechnik beliebiger Hersteller anschließen. Per Plug and Play wird der im Schaltschrank integrierte DataManager mit den Messgeräten verbunden. Alle Informationen werden vernetzt und auf dem Dashboard abgebildet. Dadurch lässt sich bequem der Stromverbrauch jeder einzelnen Maschine ermitteln.

Energieverbraucher mit interaktiver 3-D-Karte managen

Viele Energieverbraucher wie Maschinen haben keine prägnanten Namen. Meist werden sie mit kryptischen Kürzeln bezeichnet. Als Energiemanager wollen Sie jedoch genau wissen, wo Ihre Energieverbraucher sind. Wo sich ihre Maschinen oder Anlagen befinden, das wissen Sie ganz genau. Wie wäre es, wenn Sie dieses Wissen einfach nutzen könnten. Über eine interaktive 3-D-Karte können Sie sich jeden Energieverbraucher räumlich anzeigen lassen. Klicken Sie einfach die Maschine, Anlage bis hin zur Steckdose an, über deren Verbrauch Sie sich informieren möchten. Mit einem Klick rufen Sie den Energieverbrauch auf. So können Sie gezielte Maßnahmen ganz einfach einleiten und auch überprüfen. Die interaktive 3-D-Karte ist besonders für Unternehmen geeignet, die mehrere Standorte haben. So können Sie sogar weltweit den Energieverbrauch Ihres Unternehmens im Blick haben.

interaktive Karte Maschinenstandorte in der Produktion

contact

Kontaktieren Sie uns!

Sie interessieren sich für die imperium® Plattform oder benötigen Beratung zu Digitalisierungsthemen?
Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail, telefonisch unter +49 2244 9001 119 oder über das nachfolgende Kontaktformular.

*Pflichtfeld

Anfahrt